Image11

Author: Ballhaus Ballhaus

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Was wäre Ostern ohne ein Nest voller bunter Ostereier? Ostereier zu färben bringt nicht nur jede Menge Spaß, sondern ist auch noch kinderleicht und mit wenigen Zutaten aus der Natur machbar.Eine Bastelanleitung finden Sie hier.Die BUGA 23 wünscht Ihnen und Ihrer Familien ein schönes Osterfest.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Der Tag des Baumes findet jährlich am 25.April statt und soll die Bedeutung des Waldes für den Menschen und eine gesunde Umwelt im Bewusstsein halten. Er geht auf Aktivitäten des amerikanischen Journalisten Julius Sterling Morton 1872 zurück. Der deutsche Tag des Baumes wurde 1952 von dem Bundespräsident Theodor Heuss und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) ins Leben gerufen. Der Bundespräsident pflanzte damals einen Ahorn im Bonner Hofgarten. Inzwischen ist er zu einer der größten und erfolgreichsten Mitmachaktionen im Naturschutz geworden. Im Durchschnitt werden 70.000 Bäume an diesem Tag gepflanzt. Ob Alleebaum oder Setzlinge in einer Aufforstungsfläche, immer wird damit ein Zeichen für die Zukunft gesetzt.[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Von Jan Millenet, am 27. Januar 2020

Zwei scharfe Brandbomben, eine funktionsfähige Mörsergranate, Sprengbombensplitter, Infanteriemunition – hoch spannend und ein bisschen gefährlich klingt es, wenn der Diplom-Geograph Thomas Plöckl von den Funden auf dem Gelände der Feudenheimer Au erzählt. Er arbeitet für die Firma geomer Kampfmittelbergung, die die Kampfmittelsondierung auf jenem Gelände durchgeführt hat, auf dem bis Ende März 26 neue Kleingartenparzellen entstehen werden.