BUGA 23: Die Tore sind offen: Das BUGA 23-Team führt ab 27.09.2021 regel­mä­ßig über das Spinelli-Gelände

Mannheim, 23. September 2021

 

  • Ab 27.09.2021 wer­den wöchent­lich Ter­mi­ne für Füh­run­gen über das Spi­nel­li-Gelän­de angeboten.
  • Nach Vor­anmel­dung kön­nen sich Inter­es­sier­te aktu­ell über die Gestal­tung des BUGA-Gelän­des informieren.
  • Mitarbeiter*innen aus den unter­schied­li­chen Berei­chen – von der Gärt­ne­ri­schen Abtei­lung über das Mar­ke­ting bis hin zur Aus­stel­lungs­pla­nung – skiz­zie­ren die Plä­ne und Visionen.

 

Beim Spinelli Fest haben sich die Geländeführungen so großer Beliebtheit erfreut, dass nun nachgelegt wird. Ab Montag, 27.09.2021 führt das BUGA 23-Team über das Gelände rund um die U-Halle und ermöglichen allen Interessierten, einen Blick hinter die Bauzäune zu werfen, um schon heute die Planungen und Umsetzungen zur Bundesgartenschau Mannheim 2023 vor Augen zu führen.

 

Auf einem Meer von Blumen werden die Besucher*innen 2023 aus den Shuttle-Bussen entlassen und über das Thementor in die Welt der BUGA 23 mit ihren vier Leitthemen Klima, Umwelt, Energie und Nahrungssicherung getragen. Die teilweise geöffnete und bis auf Ihr skeletthaftes Gerüst zurückgebaute U-Halle lockt mit Erholungsflächen neben Wasserspiegeln, verschiedenen Gelegenheiten zum Einkehren sowie den Hallenschauen voller Blumen und Pflanzen. Platz für innovative Ideen und visionäre Lösungen bietet das 20 Hektar große Experimentierfeld nördlich der U-Halle.

 

„Es ist uns ein Anliegen, nicht nur theoretisch unsere Leitthemen Klima, Umwelt, Energie und Nahrungssicherung zu vermitteln, sondern den Menschen auch wirklich etwas mitzugeben, das sie für sich und ihr Leben nutzen können“, erklärt Michael Schnellbach, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH.

 

Erste Eindrücke, was die Gäste 2023 zur BUGA in Mannheim erwarten dürfen, vermitteln die zirka 75 Minute langen Führungen. Der Eintritt ist frei. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Zum Schutz unser aller Gesundheit bitten wir um die Beachtung der 3G-Regel. Vorab Anmeldung wegen der begrenzten Teilnehmerzahl nötig über www.buga2023.de.

 

Bildunterschrift:

Unendliche Weiten: Führungen über das Spinelli-Gelände starten am 27.09.2021

© Foto: BUGA 23/ Daniel Lukac