BUGA 23: Es ist Pfir­sich-Wei­zen­gras! BUGA 23-Eis wird ein Sorbet

Mannheim, 23. August 2022

 

BUGA 23-Geschäftsführer Michael Schnellbach und der Chef des Luisenparks, Joachim Költzsch, waren sich schon bei der Eisverkostung im April einig, sie entschieden sich auch für das Sorbet. © BUGA 23 / Thomas Henne

Sorbet, Milcheis oder eher Sahneeis? Vor dieser Frage standen seit dem Start des Dauerkartenvorverkaufs viele Eisfans in Mannheim. Die Eismanufaktur Fontanella hatte drei leckere Sorten kreiert, eines davon sollte das BUGA 23-Eis werden. Jetzt steht fest: das Pfirsich-Weizengras-Sorbet ist Sieger. Ob es der heiße Sommer ist, der das frische Sorbet nach vorne brachte? Ab Donnerstag, 25. August gibt es das Eis auf jeden Fall im Sortiment der Eismanufaktur in den Filialen in O4 und Q7. Am 11. September ist die Eismanufaktur Fontanella auch beim Genussfestival „Pfännle“ des SWR 1 auf dem Spinelli-Gelände dabei.

 

Beste Aussichten!

 

 

Über die BUGA 23: 

Die Bundesgartenschau in Mannheim findet 178 Tage lang vom 14. April bis zum 8. Oktober 2023 auf dem ehemaligen Spinelli-Militärgelände in Mannheims Nordosten und in Teilen des Luisenparks statt. Geplant ist ein buntes Programm mit etwa 5.000 Veranstaltungen. Für die BUGA 23 wird mit 2 Millionen Besuchen gerechnet. Eine Seilbahn verbindet den Luisenpark und den Spinellipark. Die BUGA 23 ist als Experimentierfeld, Blumenschau und Sommerfest konzipiert. Die BUGA23 ist Gartenschau und Motor für städtebauliche Entwicklung. Im Rahmen der BUGA wird ein Teil des Grünzugs Nordost realisiert, der rund 230 Hektar Grünflächen bis in die Mannheimer Innenstadt miteinander verbindet. Mehr als 62 Hektar Fläche auf dem ehemaligen Kasernengelände „Spinelli-Barracks“ wurden entsiegelt und zur Bundesgartenschau 2023 neugestaltet.