BUGA 23: Platt­form „Gärt­nern im Kli­ma­wan­del. Win­ter-Edi­ti­on“ heißt es am 25.11.2021

Mannheim, 12. November 2021

  • Wie eine win­ter­li­che Deko­ra­ti­on nach den Kri­te­ri­en der Slow Flower-Bewe­gung aus­sieht, erfährt man am 25.11.2021, 18 Uhr.
  • Exper­tin Anne Ober­wal­le­ney teilt ihr Wis­sen mit den Zuschauer*innen der BUGA23: Platt­form im Luisenpark.
  • Die BUGA 23-Leit­the­men Kli­ma, Umwelt, Ener­gie und Nah­rungs­si­che­rung sind auch Kern der Slow Flower-Bewegung.

 

Die „BUGA 23: Plattform“ ist ein Ort der Begegnung, der Vernetzung und des Erfahrungsaustauschs. Expert*innen referieren über die Leitthemen der BUGA 23: Klima, Umwelt, Energie und Nahrung. Unter dem Titel „Gärtnerin im Klimawandel. Winter-Edition“ geben das BUGA 23-Team und die Slow Flower-Expertin Anne Oberwalleney am Donnerstag, 25.11.2021, um 18 Uhr, Praxistipps für nachhaltigen, floralen und grünen Winter- und Weihnachtschmuck.

 

Winterliche Deko nach Slow Flower-Kriterien, © Foto: ikoflowers

Der Winter kommt und mit ihm die Adventszeit: Wie schmückt man Wohnung und Haus dekorativ mit üppigem Blumenschmuck und schont dabei gleichzeitig das Klima? Wo kommen Kränze und Sträuße her und wie werden die Pflanzen angebaut? Fragen der Saisonalität, Regionalität und Nachhaltigkeit wirft die Slow Flower-Bewegung auf.

 

In dieser Bewegung haben sich Flowerfarmer, Floristen und Blumengärtner in einem Kollektiv zusammengesetzt, die sich für den Einsatz von Schnittblumen aus der Region einsetzen, die frei von Pestiziden und Giften sind. Ziel der Slow Flower-Bewegung ist ein nachhaltig transparent kommunizierter Schnittblumenanbau.

 

Als Expertin gibt Anne Oberwalleney bei der BUGA 23-Plattformveranstaltung Hintergrundinformationen zu der relativ jungen Slow Flower Bewegung. Gemeinsam mit Patrick Putzig, Ingenieur für Landschaftsarchitektur bei der BUGA 23, gibt Oberwalleney praktische Tipps, wie man aus jahreszeitlichen Schätzen der Natur schöne winterliche Dekorationen zusammenstellt. Putzig erklärt darüber hinaus, was in Hinblick auf Saisonalität und Nachhaltigkeit in den Gärtnerischen Ausstellungen im Rahmen der Bundesgartenschau Mannheim 2023 beachtet und umgesetzt wird,

 

Weitere Infos zur Slow Flower Bewegung finden Sie unter www.slowflower-bewegung.de.

BUGA 23: Plattform

Donnerstag, 25.11.2021, 18 Uhr

Gärtnern im Klimawandel. Winter-Edition

Mit Anne Oberwalleney, Slow Flower-Expertin, und Patrick Putzig, Gärtnerische Ausstellungen BUGA 23

Ort: Live Stream auf der Website der BUGA 23 & auf Facebook.