BUGA23: MVV Energiepartner

Mannheim, 12. April 2022

MVV macht auf BUGA23 ihr „Mannheimer Modell – #klimapositiv“ erlebbar 

  • MVV wird Ener­gie­part­ner 
  • Kli­ma­freund­li­che Ener­gien ste­hen im Mit­tel­punkt 
  • Mann­hei­mer Modell wird erleb­bar 

 Die Bundesgartenschau hat einen neuen renommierten Partner gewonnen: Die Mannheimer MVV ist als exklusiver Energiepartner mit im Boot bei der BUGA 23. 

Kurz vor Beginn des Countdowns „Noch 365 Tage bis zur BUGA 23“ am Gründonnerstag kann die Bundgartenschau Mannheim 2023 die MVV Energie AG als Platinpartner verkünden. Deutlich sichtbar als Logopartner auf der Dauerkarte und als Energiepartner.  

 

Mit rund 6.500 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz von 4,1 Milliarden Euro ist MVV eines der führenden Energieunternehmen in Deutschland. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Mannheim in der Metropolregion Rhein-Neckar und ist als MVV-Gruppe weltweit tätig. Bis 2040 will MVV klimaneutral und danach als eines der ersten Energieunternehmen in Deutschland klimapositiv werden.  

 

Ihr Mannheimer Modell wurde auf der UN-Klimakonferenz in Glasgow Ende November 2021 als beispielhafter „Local Green Deal“ der Quadratestadt vorgestellt. Nun macht MVV auf der Bundesgartenschau ihr Modell und damit die Zukunft der Energie für Mannheim, die Region und die Besucherinnen und Besucher aus ganz Deutschland erlebbar. 

 

MVV ist wichtiger Energiepartner für uns und unterstützt uns neben ihren spannenden Ausstellungsflächen auch mit Wissen und Infrastruktur. Hier zeigt sich, wie wichtig die Partnerschaften für uns, aber auch für die Region sind. Eine BUGA 23 in der Metropolregion ist für uns nur mit der MVV denkbar, erklärt Michael Schnellbach, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Mannheim gGmbH.  

Klima, Umwelt, Energie und Nahrungssicherung sind die Themen der Zukunft mit denen sich die Menschheit beschäftigen muss, um ihre Existenz zu sichern. Die BUGA 23 verbindet sich mit Partnern, die diese Leitthemen in ihren Unternehmenszielen verankert haben.  

 

Mit unserem Mannheimer Modell treiben wir die Energiewende weiter voran und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erreichung des Pariser Klimaabkommens. Unsere Quadratestadt ist somit Namensgeber für ein Modell, das beispielhaft für viele Städte und Kommunen in Deutschland und Europa sein kann“, konstatiert Ralf Klöpfer, MVV-Vertriebsvorstand. „Für uns ist die Kooperation mit der BUGA 23 ein perfektes Schaufenster, um den vielen Besucherinnen und Besuchern vorzustellen, wie wir Mannheim, die Region und unsere Kundinnen und Kunden mit klimafreundlichen Energien bei ihrer Dekarbonisierung unterstützen.“  

 

Das „Mannheimer Modell – Unsere Zukunft: #klimapositiv“ wird das zentrale Thema von MVV auf der BUGA 23 sein. Bei der Bundesgartenschau macht das Unternehmen das Mannheimer Modell mit seinen drei Bausteinen Wärmewende, Stromwende sowie grünen Produkten und Lösungen greifbar und erlebbar. Darüber hinaus präsentiert MVV als drittgrößter Fernwärmeversorger Deutschlands den Wandel der Fernwärme hin zur klimafreundlichen Grünen Wärme für Mannheim und die Region. 

 

Die Bundesgartenschau 2023 in Mannheim wird vom 14. April bis zum 8. Oktober 2023 auf zwei Geländen stattfinden, dem Luisenpark und dem Spinellipark. Rund 5000 Veranstaltungen sind geplant, darunter Joris, Bülent Ceylan und ein Joy Fleming-Musical. Alle Veranstaltungen und die Seilbahnfahrten, die die beiden Gelände verbinden, sind in den Eintrittspreisen inbegriffen. Dauerkartenbesitzer*innen profitieren den ganzen Sommer davon. Die BUGA 23 will Innovationen und Ideen fördern, die bleiben, und als Katalysator und Innovationstreiber Mannheim und die Region deutschlandweit als mutigen anpackenden Raum positionieren. Von den insgesamt 82 Hektar werden 62 Hektar in einen Park verwandelt. Er bildet den zentralen Teil des Grünzugs Nordost, der über 220 Hektar Grünflächen bis in die Mannheimer Innenstadt hinein miteinander verbindet. Hier wird auch das Experimentierfeld sein, in dem auch MVV als Ausstellerin mit ihrem Mannheimer Modell vertreten sein wird. Darüber hinaus wird sich MVV auch in der U-Halle präsentieren.  

 

 BUGA 23 Geschäftsführer Michael Schnellbach und MVV Vertriebsvorstand Ralf Klöpfer. ©Niklas Wolfmeyer/Go7 

Bild und Text können sie auf unserer Homepage im Pressebereich herunterladen. Wir freuen uns über die Zusendung eines Beleges oder Link zur Veröffentlichung. 

 Bitte an 

Corinna Brod 

Spinelliplatz 4 

Gebäude 1585 

68259 Mannheim 

corinna.brod@buga23.de 

+49 1621 397 370-16 

 

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.