Image11

BUGA 23: Plattform

28. Okto­ber 2021

Lebens­kunst — das Kulturkonzept

Wann: 18:00 Uhr

Referentin*in: Fabian Burstein, Projektleiter für das Kultur- und Veranstaltungsprogramm der BUGA 23; Andreas Hilgenstock, Geschäftsführender Gesellschafter bei Engelhorn & Kulturförderer; Alexandra Lehmler, Saxophonistin und Komponistin

Ort: Schloss Mannheim, Rittersaal, Bismarckstraße 68161 Mannheim

Anmeldung möglich unter: buga2023@mannheim.de

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass für die Veranstaltung die 2G-Regelung gilt. Vielen Dank.

„Das Kulturprogramm der BUGA 23 verlässt den Elfenbeinturm der gelernten Kultureinrichtungen und den geschützten Rahmen eines eingeweihten Publikums. In puncto Relevanz, Ästhetik und Lesbarkeit wagt es die Konfrontation mit der Gesamtgesellschaft und fokussiert auf Inhalte und Künstler, die am Leben Anteil nehmen und für einen urbanen Nachhaltigkeitsbegriff stehen“, sagt Fabian Burstein, der als Projektleiter für das Kultur- und Veranstaltungsprogramm der BUGA 23 zuständig ist.

 

Für den geborenen Wiener sind die leichtfüßige und interaktive Herangehensweise, sowie gemeinsam ausgehandelte Inhalte der Schlüssel zum Erfolg. Diesen Ansatz bringt der Name des Kultur- und Veranstaltungsprogramms auf den Punkt – BUGA 23: LEBENSKUNST.

 

In der kommenden BUGA 23 Plattform spricht Fabian Burstein mit Alexandra Lehmler und Andreas Hilgenstock über die Rolle von Kultur in Stadtentwicklungsprozessen, wie sie einem klassischen Format wie der Bundesgartenschau bei ihrer Weiterentwicklung helfen kann und welche Rolle Mannheim bzw. Baden-Württemberg hier als Modellregion spielen.

 

Mit dem Kurpfälzische Kammerorchester begeben wir uns am Ender der Veranstaltung auf eine Reise und erträumen uns die BUGA 23, mit Blumenmeer und weite Mitte.