Image11

Aktio­nen

Ver­gan­ge­ne Aktio­nen

29. Sep­tem­ber 2020

Bau­stel­len­füh­run­gen auf Spi­nel­li

Ort: Spinelli

Am Montag, 29.09.2020 und 05.10.2020 wurde der Freundeskreis über die zukünftige Bundesgartenschau-Fläche auf Spinelli geführt und konnte so bereits exklusive Einblicke auf das Gelände erhaschen.

 

Blumenschau, Sommerfest und Reallabor: Die Bundesgartenschau Mannheim 2023 setzt vom 14. April bis 8. Oktober 2023 neue Maßstäbe. Mit über 100 Hektar Fläche wird sie nicht nur eine der größten Bundesgartenschauen. Sie wird auch ein Experimentierfeld eröffnen für innovative Ideen und Forschungsansätze zu den vier Leitthemen der BUGA 23: Klima, Umwelt, Energie und Nahrungssicherung. Der Freundeskreis der BUGA nutzte bereits die Chance, einen Blick hinter den Bauzaun zu werfen und das Werden dieses Großprojekts mit zu verfolgen.

26. August 2020

Grün­ta­ten Som­mer­fest im Lui­sen­park

Wann: 10:00 - 16:00 Uhr

Ort: Erlebnismulde Luisenpark

Am Samstag, 26.09.2020 hat der Freundeskreis der Bundesgartenschau in der Erlebnismulde im Luisenpark über die BUGA 23 informiert.

 

Das ursprünglich für Juli geplante Grüntatensommerfest des Dezernat V der Stadt Mannheim fand Corona-bedingt Ende September im Luisenpark statt. Trotz September-Regenwetter besuchten viele geladene Ehrenamtliche aus Mannheim das Sommerfest, die gemeinsam bei Essen und Trinken ihr Engagement für die Stadt feiern.

 

Der BUGA 23 Freundeskreis war als einer von vier Aktionsständen, neben der Grünen Schule, der Klimaschutzagentur und der Abteilung Klimaschutz der Stadt Mannheim, der interessierte Besucher und Besucherinnen über aktuelle Themen informiert hat.

13. Juli 2020

Grün­dungs­ver­samm­lung des Ver­eins

Wann: 18:30 Uhr

Ort: Spinelli - U-Halle

Am Montag, 13.07.2020 hat sich der Verein „Freundeskreis der Bundesgartenschau Mannheim 2023 e.V.“ in der U-Halle auf dem Spinelli-Gelände gegründet.

 

Im März sollte die Gründung stattfinden, doch dann hat die Corona-Pandemie den Akteuren einen Strich durch die Rechnung gemacht. Am Montagabend war es nun dennoch soweit: Die neuen Bestimmungen zu Versammlungen in „Corona-Zeiten“ erlaubten endlich die Gründungsversammlung des Vereins „Freundeskreis der Bundesgartenschau Mannheim 2023 e.V.“

 

63 Teilnehmer*innen haben sich zur Vereinsgründung in der U-Halle auf dem Spinelli-Gelände eingefunden. Unter den Teilnehmenden waren viele der BUGA-Paten, die die Bundesgartenschau schon seit Jahren auf vielfältige Weise unterstützen. Andere hatten sich beim Neujahrsempfang der Stadt Mannheim im Januar 2020 im Rosengarten oder über die Homepage der BUGA 23 informiert und angemeldet.

 

Die vollständige Pressemitteilung lesen Sie hier.