BUGA 23: Platt­form „Neue Park­mit­te im Lui­sen­park“ ist das The­ma des Rund­gangs am 19.08.2021

Mannheim, 05. August 2021

  • Rund­gang über die Bau­stel­le „Neue Parkmitte“
  • Hin­ter­grün­de, Ein­bli­cke und Ver­or­tung des Lui­sen­parks als zwei­ter Aus­tra­gungs­ort der BUGA 23 im Gesamtkonzept
  • Sym­bio­se von Land­schaft und Architektur

 

Die „BUGA 23: Plattform“ ist ein Ort der Begegnung, der Vernetzung und des Erfahrungsaustauschs. Expert*innen referieren hier über die Leitthemen der BUGA 23 – Klima, Umwelt, Energie und Nahrungssicherung. Unter dem Titel „Da wächst was – Neue Parkmitte im Luisenpark“ führen Michael Schnellbach und Joachim Költzsch am Donnerstag, 19.08.2021, um 18 Uhr, um und über die Baustelle im Luisenpark.

 

Die BUGA 23 findet auf zwei Ausstellungsgeländen statt, die mit einer Seilbahn verbunden sein werden und kaum unterschiedlicher sein könnten: Während das Spinelli-Gelände im Norden der Stadt geprägt ist durch seine ehemals militärische Nutzung und funktionale, gerade Strukturen, bezaubert der Luisenpark mit organisch geschwungenen Formen.

 

Am Donnerstag, 19.08.2021, um 18 Uhr führen Joachim Költzsch, Geschäftsführer der Stadtpark Mannheim gGmbH, und Michael Schnellbach, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH, interessierte Gäste durch die gewachsene Parkanlage und zeigen, was hier in der „Neuen Parkmitte“ bis zur BUGA 23 alles neu entstehen wird. „In der neuen Parkmitte gehen Landschaft und Architektur eine Symbiose ein“, so Joachim Költzsch. Bis zur BUGA 23 wird der Luisenpark um neue Erlebnisräume, wie z.B. einer modernen Unterwasserwelt und einer begehbaren Freiflugvoliere erweitert und zu einem ganzjährig nutzbaren Allwetterpark weiterentwickelt. Bei dem Rundgang können die Besucherinnen und Besucher einen Blick hinter die Kulissen werfen. Aufgrund der aktuellen pandemischen Lage ist eine Teilnahme an der Baustellenführung nur mit einer Voranmeldung über  buga2023@mannheim.de möglich.

 

Der Luisenpark war bereits 1975 wesentlicher Bestandteil einer Bundesgartenschau. Damals wurde der Park nach den preisgekrönten Plänen der Landschaftsarchitekten Wagenfeld, Leipacher und Boyer rundum erneuert und hat jene viel gelobten Sichtachsen erhalten, die heute seine Gestalt prägen. Die Parkanlage besticht durch mit Leidenschaft und Expertise angelegte und gepflegte Pflanzungen.

 

 

BUGA 23: Plattform

Da wächst was – Neue Parkmitte im Luisenpark

Do., 19.08.2021, 18 Uhr

Rundgang mit Joachim Költzsch, Geschäftsführer der Stadtpark Mannheim gGmbH, und Michael Schnellbach, Geschäftsführer der Bundesgartenschau Mannheim 2023 gGmbH

Anmeldung an: buga2023@mannheim.de

Bildunterschrift:

Neue Parkmitte im Luisenpark Mannheim zur BUGA 23

© BEZ & KOCK renderbar